.........................................................................................

Immobilienangebote

 

.........................................................................................

 

..........................................................................................


Eigentlich muß man Travemünde nicht erklären. Heimat der zweitgrößten Segelveranstaltung der Welt, der Travemünder Woche. Heimat des mit 117 m höchsten Leuchtfeuers in Europa, Heimat eines der größten Fährhäfen in Europa, dem Skandinavienkai, mit ca. 5.000 Abfahrten jährlich, Heimat der Viermastbark „Passat“ mit ihren stolzen 4.500 m² Segelfläche, und mit riesigen Strandflächen von der Nordermole bis hinauf zum Brodtener Steilufer und auf dem weitläufigen Naturstrand der Halbinsel Priwall. In ca. 1200 Strandkörben können die Gäste entspannen und dabei die ein- und auslaufenden Skandinavienfähren beobachten. Zahllose Segel- und Motorboote bewegen sich auf der Untertrave, hier ist immer etwas los.

Der alte Leuchtturm, die alte Vogtei, die Altstadt, das Seebadmuseum, der Hochseilgarten mit 36 Plattformen, es gibt immer etwas zu sehen und zu erleben. Der 27-Loch-Meisterschafts-Golfplatz mit Ostseeaussicht lädt zu sportlicher Betätigung ein. Eine Travefahrt mit dem Seebäderschiff oder eine Ostseefahrt, sogar mit zollfreiem Einkauf, bieten Abwechslung. Diverse Rad- und Wandertouren in die zum Teil hochinteressante Umgebung, und bei „Ostseewetter“ lockt die Ostseetherme in Scharbeutz, eine subtropische Wasser- und Erlebniswelt mit Außenpool, Riesenrutsche, Wasserkanone und einem Wildwasserkreisel.

Und am Abend lockt eine fast unüberschaubare Auswahl von Restaurants und Kneipen vom urwüchsigen Restaurantschiff im Fischereihafen bis hin zur Sterneküche, je nach Belieben.

Travemünde bietet einen abwechslungsreichen Aufenthalt und Travemünde bietet erholsame Tage, alles in maritimer Kulisse und vor unaufgeregtem Hintergrund und einem Hauch der großen weiten Welt.